Die Instar IN 6001 HD WLAN-Kamera im Test

Instar IN 6001 HD
Listenpreis: EUR 103,99
Kostenlose Lieferung bereits ab 29€ Bestellwert
EUR 103,99 bei Amazon
 
Vergleich hinzufügen

Produktgallerie

Ich habe vor kurzem die Instar IN 6014 HD WLAN-Kamera für euch ausführlich getestet und in diesem Artikel nehme ich den kleinen Bruder dieser Kamera einmal genau unter die Lupe. Es handelt sich dabei um die Instar 6001HD.

Lieferumfang

Lieferumfang der Instar 6001HD

Im Lieferumfang der Instar 6001HD befinden sich folgende Dinge:

  • Handbuch in Papierform
  • CD
  • Micro SD 4GB (bereits vorinstalliert)
  • Kamera 6001HD
  • 2 Schrauben und 2 Dübel
  • Wandhalterung
  • Netzteil
  • Netzwerkkabel

Wie immer habe ich das Unboxing für euch auf Video festgehalten:

Anschluss und Einrichten

Da die 6001HD ein kleiner Bruder der 6014HD ist, verläuft der Anschlussprozess hier nahezu identisch. Ich verlinke euch deswegen hier das Video, welches den Anschluss der Instar 6014HD zeigt.

 

 

Die Kamera/Anschlüsse

 

 

AnschlüsseAnschlüsse

Bei der Kamera befinden sich alle Anschlüsse auf der Rückseite. Dies sind einmal der Anschluss für das Netzwerkkabel und einmal der Stromanschluss. Im Gegensatz zur Instar IN 6014 HD gibt es hier keinen Anschluss für einen externen Lautsprecher.

  1. LAN Anschluss
  2. Stromanschluss
  3. Reset/WPS Knopf
  4. Gewinde für die Halterung
  5. Status LEDs (Power Status, WLAN Status, LAN Status)
 

In folgendem Video zeige ich euch die WLAN Kamera einmal genau und erkläre die einelnen Elemente und Anschlüsse.

Weboberfläche/Internet Explorer

Kurzes Video zur 6001HD

In folgendem Video gebe ich euch eine kurze Einleitung zur Weboberfläche der Instar 6001. Im Anschluss folgt dann das lange Video.

Vollständiges Video zur Weboberfläche

Da die Weboberfläche der 6001HD und der 6014HD so gut wie gleich ist habe ich auch hier wieder das 25 minütige Video der 6014HD für euch verlinkt.

Unterschiede zwischen der 6001HD und der 6014HD

Da ich beide WLAN-Kameras getestet habe, möchte ich ganz kurz auf die Unterschiede zwischen den beiden eingehen, welche mir aufgefallen sind und nicht über die untenstehende Datentabelle erfasst sind.

PTZ

Die Instar 6014HD ist per Motor steuerbar (PTZ), die 6001HD dagegen hat keinen Motor und kann somit auch nicht per Webinterface gesteuert bzw. ausgerichtet werden. Die 6014HD verfügt über einen Line-Out Anschluss, an den ein externer Lautsprecher angeschlossen werden kann um die Tonausgabe zu verbessern. Die 6001HD hat einen eingebauten Lautsprecher, jedoch gibt es hier keinen Line-Out.

Bewegungserkennung

Beide Kameras können Bewegungen erkennen und eine Alarm auslösen. Die 6014HD verfügt jedoch noch über einen PIR Bewegungssensor, welcher eine noch bessere Bewegungserkennung ermöglicht.

Audio Alarm

Die Instar 6014HD kann einen Alarmton über den Lautsprecher ausgeben wenn eine Bewegung erkannt wird. Die 6001HD kann dies nicht.
Mit der neusten Firmware ist der Audioalarm auch bei der 6001HD vorhanden: http://www.instar.de/downloads/indoor/dl_6001hd
 

 

Montage und Halterung

Die 6001 verfügt über eine Wandhalterung, welche jedoch nur auf einer Achse verstellbar ist. Es ist deswegen wichtig sich vor der Montage zu überlegen in welche Richtung die Kamera zeigen soll. Dabei ergeben sich theoretisch vier Möglichkeiten wie die Wandhalterung montiert werden kann:

  1. Montagelöcher nach oben, Kamera nach unten schwenkbar (empfohlen). Standardposition ist gerade aus und die Kamera kann dann bis zu 90° nach unten gekippt werden. Das Gelenk hat also einen Bereich von 0° bis 90°.
  2. Montagelösche rechts, Kamera nach links schwenkbar
  3. Montagelöcher links, Kamera nach rechts schwenkbar
  4. Montagelöcher unten, Kamera nach oben schwenkbar

Die 6001HD eignet sich also dafür, einen festen, voreingestellten Bereich zu überwachen. Wer einen dynamischen Bereich überwachen will bzw. den Bereich schnell und leicht verstellen möchte, dem empfehle ich meinen Testbericht: Die Instar IN 6014 HD WLAN-Kamera im Test.

Wichtige Funktionen

Alarm

Folgende Dinge können einen Alarm auslösen:

  1. Bereiche/Bewegungsalarm (Bis zu vier Bereiche)
  2. Audio (Ton)

Alarmaktionen

  1. Sende E-Mail
  2. Sende Video an SD Karte
  3. Sende Video an FTP
  4. Sende Snapshot an SD
  5. Sende Snapshot an FTP

Die Anzahl der Fotos/Snapshots kann auf 1-8 festgelegt werden.

Zeitplan

Es gibt einen Zeitplan in dem festgelegt werden kann, wann die Bewegungserkennung/Erkennung aktiv ist. So kann beispielsweise festgelegt werden, dass diese nur nachts aktiv ist.

Datentabellen

Instar IN 6001 HD
Preis 50 - 100 EUR
Hersteller
Modellname
6001HD
Auflösungen
1280 x 720 (720p)
640x360
320x176
Bewegungserkennung
Ja
Lautsprecher
Ja
Mikrofon
Ja
Nachtsicht(LED)
  • 5-10 Meter 8 LEDs
Alarmfunktionen
Bild per Email
Bild auf FTP
Alarmton
Videoaufnahme
Video auf SD
Video auf Lokalen PC
Bild auf SD
Fotoserie
Brennweite
  • 4.3 mm
Cloud
Nein
DDNS
Ja
Einsatzort
Innen
IR Cut Filter
Ja
LAN Anschluss
Ja
Mobil Zugriff
Ja
SD Karten
Ja
Sichtwinkel
90 °
Verschlüsselung
WEP
WPA
WPA2
Wetterfest
Nein
WLAN Modus
802.11 b
802.11 g
802.11 n
Zoom
  • 3x digital

Mobiler Zugriff

Auf die 6001HD könnt ihr natürlich auch mit eurem Smartphone zugreifen. Dazu ist es am einfachsten den Google Play Store aufzurufen und nach "Instar" zu suchen. Dann installieren wir die App "Instar Vision". Nach dem Starten der App kann über das Pluszeichen rechts oben eine Kamera hinzugefügt werden. Dabei stehen nicht nur INSTAR Modelle zur Auswahl, sondern auch Abus, D-Link und viele mehr. Die IP kann manuell eingeben werden oder es kann auch lokal gesucht werden. Es wird außerdem auch die DynDNS der Kamera angezeigt. Sehr einfache und praktische App.

Link zur App: https://play.google.com/store/apps/details?id=de.instar.vision&hl=de

Ich habe das Ganze auf einem Motorola G2, Android "Lollipop" getestet. Der Test erfolgte in einem Wohnhaus mit WLAN Zugriff (100Mbit).

Wichtig: Wenn ihr eine Kamera hinzugefügt habt, seht ihr eine Art Vorschaubild/Vorschauvideo auf der "Startseite der App". Das ist nicht der Livestream sondern nur eine Vorschau mit wenigen FPS. Wenn ihr den flüssigen Videostream sehen wollt müsst ihr diese Vorschau erst anwählen, dann lädt sich der tatsächliche Livestream. Die Anzahl der Vorschauen und deren Aktualisierungsrate lassen sich natürlich in den Settings der App konfigurieren.

Testaufnahmen

Damit ihr euch eine Vorstellung von der Videoqualität machen könnt habe ich einige Testvideos bei Tag und Nacht aufgenommen.

Tag

Einige Testaufnahmen am Tag.

Nacht

Testaufnahmen bei Nacht mit Hilfe der Infrarot LEDs.

Prüfung von Kritik aus dem Web

FTP Verbindung instabil, bricht dauernd ab?

Dies kann ich nicht bestätigen. Ich habe seit einer Woche einen Alarm eingerichtet der bei Bewegungserkenung Bild und Video auf einen FTP lädt. Läuft alles stabil bisher.

Sonstiges/Fazit

INSTAR Camera ToolsINSTAR Camera Tool

Dies ist bereits die zweite WLAN-Kamera von Instar die ich getestet habe. Wie auch bereits die Instar IN 6014 HD, gefällt mir auch die 6001HD sehr gut. Die Handbücher (Deutsch & Englisch) gefallen mir sehr gut, da sie mit Screenshots sämtliche Menüpunkte gut erklären. Besonders nützlich ist auch der Installationsassistent welcher sich auf der mitgelieferten CD befindet. Er führt Schritt für Schritt durch die Installation (wie ihr im Video oben bereits gesehen habt). Um die IP der WLAN Kamera herauszufinden liefert Instar außerdem ein Programm mit dem Namen Instar Kamera Tool mit. Insgesamt finde ich den Installationsprozess sehr Benutzerfreundlich.

 
Info: Der Testbericht der Instar IN 6014 HD enthält noch einige wichtige Informationen bezüglich des Internet Explorers.

Unsere Empfehlung

Gute WLAN Kamera für die Überwachung eines festgelegten Bereichs. Viele Funktionen und eine 720p Auflösung.

 

Weitere Tests

Wansview Q2 im Test

Wansview Q2 im Test - Überwachungskamera mit Nachtsicht, Motor, Lautsprecher und Mikrofon

Die Wansview Q2 ist eine Überwachungskamera mit Nachtsicht, Motor, Lautsprecher und Mikrofon. Sie kann per WLAN oder LAN angeschlossen werden. Durch den Lautsprecher und das Mikrofon kann Sie auch als Babyphone eingesetzt werden. ...weiterlesen
Reolink Argus im Test

Reolink Argus im Test - Wasserdichte Überwachungskamera mit Batterien

Die Reolink Argus ist eine batteriebetriebene Überwachungskamera für den Außeneinsatz. Sie ist wasserdicht (IP65), verfügt über einen Lautsprecher ein Mikrofon und mehr. In diesem Test habe ich die Kamera einmal unter die Lupe genommen. ...weiterlesen
Reolink Keen im Test

Die Reolink Keen im Test - Batteriebetriebene Überwachungskamera mit Motor

Die Reolink Keen ist die erste batteriebetriebene Überwachungskamera die ich mir angeschaut habe. In diesem Test erfährst du, was die Kamera mit Motorsteuerung zu bieten hat. ...weiterlesen
Die HiKam S5 im Test

Die HiKam S5 im Test - preiswerte Überwachungskamera mit WLAN

Sehr preiswerte und einfach einzurichtende Überwachungskamera mit WLAN und Nachtsicht. ...weiterlesen
Wildkamera TEC.BEAN SG-009

Wildkamera TEC.BEAN SG-009 - Überwachungskamera mit Batterien

Die SG 009 ist eine Wildkamera von Tec.Bean. Sie wird mit Akkus oder Batterien betrieben und hat ein LCD Display. ...weiterlesen

WLAN Kamera Top 10