Geschrieben am 27.08.2013 von Marco, aktualisiert 25.04.2022
Artikel Bild
Bild
wlan kamera apps

Jeder der seine Überwachungskamera oder WLAN-Kamera per Smartphone oder Tablet steuern möchte wird feststellen, dass das ohne App nicht wirklich möglich ist. Einige Hersteller liefern Apps mit, andere bieten diese gegen eine Gebühr an und außerdem gibt es noch Apps von Drittherstellern die es ermöglichen den Videostream einer Kamera (RTSP) zu empfangen.

 
App Name Link Preis Sonstiges Betriebssystem
tinyCam(nutze ich seit Jahren) Klick kostenlos Google Play Android
tinyCam Pro Klick 3,49€ Google Play Android
IP Cam Viewer Basic Klick kostenlos Google Play Android
IP Cam Remote with Audio   kostenlos Google Play Android
Foscam Viewer Lite Klick kostenlos Google Play Android
iCamViewer IP Camera Viewer Klick kostenlos Google Play Android
Surveillance Pro Klick kostenlos iTunes Apple iOS
7Links IP Cam Remote Klick 0,89 € iTunes Apple iOS
Foscam ip cam viewer Klick kostenlos iTunes Apple iOS
Live Cams Pro Klick 4,49 € iTunes Apple iOS
IP Cam Viewer Pro Klick 3,49 € iTunes Apple iOS

Hier findet ihr noch eine umfangreiche Übersicht an Überwachungskamera und WLAN-Kamera Apps: WLAN Kamera Apps Übersicht

Info: Mein Tipp: Ich nutze tinyCam in der kostenlosen Version. Meinem Vater habe ich das auch installiert.

 

Android, Apple oder Windows?

Microsoft Apps Übersicht: http://www.windowsphone.com/de-de/store/search?q=ip+cam

Android: https://play.google.com/store

 

Cloud

Inzwischen hat die Cloud immer mehr Einzug genommen. Bei einigen Herstellerapps stehen nicht alle Funktionen zur Verfügung wenn kein Cloud Abo abgeschlossen wurde. Ein Beispiel hierfür ist zum Beispiel die Blink Outdoor.

Ganz oft ist die Thumbnail-Vorschau nur zu sehen, wenn die Cloud genutzt wird. Ob das so ist halte ich immer in meinen Testberichten fest.

 

Vorteile der Herstellerapps

Bild
App von INSTAR
Bild
EZVIZ App

Inzwischen liefert so gut wie jeder Hersteller eine App für die Installation und die Verwaltung mit. Diese "nativen" Apps ermöglichen deutlich mehr Steuerungsmöglichkeiten als Drittanbieterapps. Wenn ihr allerdings ein sehr günstiges Modell kauft, dann würde ich mich nicht auf die App des Herstellers verlassen und unbedingt darauf achten, dass ein RTSP-Stream vorhanden ist.

Weiterführender Artikel zu diesem Thema: Was du bei unbekannten und sehr preiswerten Überwachungskameras beachten solltest!

 

Vorteile kostenloser Apps

TinyCam - Free Version

Kostenlose Apps gibt es sehr viele. Sie sind umsonst und man kann eine App nach der anderen durchtesten. Nachteil ist, das oft Funktionen fehlen oder man diese dann doch in der App nachkaufen muss. Der Support und die Entwicklung ist je nach App ungewiss und es kann sein das nach dem nächsten Update nichts mehr geht.

tinyCam ist eine App die generell positiv heraussticht, da es sie schon seit Jahren gibt und ich sie auch schon ewig selbst nutze.

 

Vorteile von nicht kostenlosen Apps

Apps die Geld kosten haben in der Regel einen Support, man hat ja schließlich dafür bezahlt. Manchmal sind die Apps sogar vom Hersteller der IP-Kamera selbst entwickelt, was zusätzliche Sicherheit gibt. Dann ist das App zwar manchmal nur für die IP-Kamera des Herstellers gedacht, aber man kann sich sicher sein, dass das auch funktioniert.

Eine App die Geld kostet hat einen ganz anderen finanziellen Hintergrund und wird so öfter aktualisiert und entwickelt. Außerdem bezahle ich lieber gleich etwas Geld und habe etwas Richtiges, als dass ich nachher eine kostenlose App habe die nur die Hälfte von dem kann was ich brauche. 

 

Wer auf der Suche nach Programmen für den Computer ist, der findet hier weitere Infos: Zentrale Software für die Verwaltung mehrerer Überwachungskameras

 

Diese Seite wird von einer Person betrieben und ich freue mich, wenn du sie teilst, weiterempfiehlst oder zu den Favoriten hinzufügst. Ich teste außerdem regelmäßig aktuelle Überwachungskameras und stelle dir die Testberichte kostenlos zur Verfügung.

App
Kategorie:

Über mich

Bild
Hallo

Hallo, ich bin Marco und ich teste seit Jahren Überwachungskameras und schreibe die Artikel auf dieser Seite. Links zu Onlineshops sind sogenannte Affiliatelinks und wenn du darüber etwas kaufst, so erhält diese Seite eine kleine Werbevergütung. Für dich ändert das am Endpreis nichts. Bitte den Adblocker ausschalten, ich bedanke mich.

Infos über die Redaktion und wie ihr das Projekt unterstützen könnt.

Neuste Testberichte

5
Die EZVIZ BC1C im Test - Überwachungskamera mit Akku und Licht

Eine weitere akkubetriebene Überwachungskamera mit Licht im Test, die EZVIZ BC1C.

6
Wansview W9 im Test - Preiswerte und wetterfeste Überwachungskamera

Die Wansview W9 im Test. Ein preiswertes Modell mit App, RTSP, ONVIF und mehr.

6
IMOU Ranger 2C Überwachungskamera im Test

Die Ranger 2C im Test. Preiswert, viele Funktionen, App, Cloud und z.B. auch als Babyphone geeignet.

Gespeichert von Thomas (nicht überprüft) am Mo., 16.10.2017 - 16:38 Permalink

Vielen Dank für die Auflistung der zahlreichen Apps. Die aus meiner Sicht aktuell beste App fehlt allerdings. "Surveillance Pro" bietet sogar Zoneminder Unterstützung für die die das brauchen und ist von den features her auch besser als die genannten iOS Apps. Vielleicht könnt ihr die App für die anderen Leser aufnehmen bevor die auch erst die anderen Apps installieren und deinstallieren :)

Gespeichert von Paul (nicht überprüft) am Fr., 31.07.2020 - 12:03 Permalink

Hi. Eine Frage an die fachkundige Runde. Gibt es eine Andoid App die aus dem LTE Netz mein Handybild auf meinen Nas Server streamen kann u das auch bei gesperrten Bildschirm?
Ich habe vor meinen Hühnerstall zu überwachen weil nachts mal der Fuchs da war. Wollte das Handy mit Powerbank einfach mal nachts hinstellen u filmen. Klappt auch alles super. Ich suche jetzt nur ne App die auch weiter streamt wenn der Bildschirm gesperrt ist, also im Hintergrund läuft. Die meisten Apps können nur den Bildschirm schwarz stellen. Sobald man das Handy sperrt, geht der Stream verloren. Aber das ist ja nix halbes u nix ganzes.
Könnt ihr mir da eine App empfehlen?
Vielen Dank. Gruß Paul

Gespeichert von Karl-Heinz Ossenkopp (nicht überprüft) am Mo., 05.08.2019 - 10:43 Permalink

Ich finde leider für mein Android-Handy keine App umd die Kamera IPC 635.hd mit meinem Handy zu verbinden.
Kann mir einer helfen?
Danke
Kalle Ossenkopp

Gespeichert von Christian (nicht überprüft) am Sa., 25.07.2020 - 15:05 Permalink

Hi, vielleicht kannst Du eine gute Kaufempfehlung geben. Ich verstehe nicht, warum preiswerte Kameras nur vom Handy aus angesprochen werden können. Wir suchen IP Kameras für Außen, die ich von meinem PC/Notebook aus konfigurieren kann (wir verwenden Linux/Ubuntu) und wo ich auch mit dem Browser via z.B. Port 80 etc zugreifen und schwenken bzw zoomen kann.
Was gibt es da in der Klasse von 50 bis 150 Euro?
Vielen Dank
Christian

Gespeichert von Fabian (nicht überprüft) am Mo., 31.08.2020 - 19:12 Permalink

Habe mit Reolink gute Erfahrungen gemacht. Reolink E1 Pro kostet US$ 61 und kann per rstp Stream abgerufen werden (z.B. VLC).

Gruß,
Fabian

Gespeichert von Dr. McKay (nicht überprüft) am Mi., 05.08.2020 - 13:56 Permalink

Hallo, ich bin auf der Suche nach einer IP-Miniaturkamera, für dich ich keinen Schnickschnack wie App oder Smartphonesteuerung brauche, sondern, die ich simpel, wie das früher möglich war, ins WLAN per Browser einbinden kann.
Kann mir irgendjem. was empfehlen?

Gespeichert von Hans Wolki (nicht überprüft) am Mo., 30.11.2020 - 20:02 Permalink

Guten Tag,
Ich finde keine App für diese Camera.
Wenn ich den WR Code Scanne,kommen nur unleserliche Zeichen.
Kann jemand helfen.
Danke