Artikel Bild
Bild
Alexa RTSP Überwachungskamera Video

Welche Möglichkeiten gibt es, wenn wir das Video einer Überwachungskamera auf dem Echo Show mit Alexa anzeigen möchten? Ich habe mich einmal auf die Suche gemacht und hier einige Möglichkeiten zusammengetragen und ausprobiert.

 
Nach oben

1 Alexa Skills der Hersteller

Die offensichtlichste Methode ist natürlich, wenn der Hersteller einen Alexa-Skill für die Überwachungskamera zur Verfügung stellt. Ich habe mir in letzter Zeit zwei preiswerte Überwachungskameras angeschaut, welche wir mit einem Alexa-Skill auf dem Display eines Echo Show anzeigen können:

Bei beiden Kameras war die Latenz des Videostreams mit um die 6 Sekunden recht hoch. Außerdem benötigt der Aufruf z.B. "Alexa zeige mir die Blink-Mini" nochmal fast 10 Sekunden. Details dazu findet ihr im Test zur Teckin TC100.

 

Nach oben

2 Monocle Alexa-Skill

Einstellungen in MONOCLE

Monocle ist eine kostenloser Alexa-Skill (Beta). Damit können wir RTSP-Streams in Alexa integrieren. Ich habs mal ausprobiert.

 

Wir müssen uns für die Nutzung den Alexa-Skill herunterladen. Zusätzlich müssen wir uns ein Benutzerkonto auf https://monoclecam.com anlegen. Dort muss die Kamera dann hinzugefügt werden, wir müssen auch unser Passwort(das der Kamera) angeben.

Bei mir kam der Bestätigungslink per Mail an, führte aber auf eine Fehlerseite. Funktioniert hat er aber trotzdem und ich konnte mich einloggen. Nachdem ich die Kamera über das Webinterface hinzugefügt und den Alexa-Skill aktiviert habe(wir müssen hier den Account der Webseite nochmal eingeben), hat die Alexa-App die Kamera automatisch gefunden.

Bild
MONOCLE Login App
Bild
"instar" gefunden

Ich bin ab hier leider gescheitert, weil ich den Videostream mit Alexa nicht öffnen kann!. Das ist passiert:

  • "Alexa zeig mir Instar". 
  • Bildschirm zeigt: WARTE AUF INSTAR. Bild flackert kurz.
  • Alexa sagt "ich weis nicht was schief gelaufen ist".

 

Alexa App: https://www.amazon.de/shadeBlue-LLC-Monocle-RTSP-IP-Kameras/dp/B079P7DZ…

Webseite: https://monoclecam.com

Doku: https://monoclecam.com/start

 

Nach oben

3 RTSP-Stream im Browser(Silk) mit der Weboberfläche

Es gibt einige Überwachungskameras die über ein Webinterface(Weboberfläche) verfügen. Leider mittlerweile immer weniger, da Apps voll im Trend sind. Hier zwei Beispiele:

Info: Für folgendes Vorhaben muss die Kamera über wein Webinterface verfügen!

In den Echo Show Modellen kann ein Webbrowser geladen werden. Das machen wir uns zu nutze. Ich habe hier Silk als Browser gewählt, weil Firefox auf meinem Echo Show nur Faxen macht. Wenn ich sage "Alexa öffne Firefox" dann sagt Alexa dauernd irgendwas von "Videodienst wäre nicht verfügbar". 

Silk funktioniert dagegen:

  • Alexa öffne Silk

Silk merkt sich zudem die zu Letzt geöffnete Seite, auch praktisch für unser Vorhaben das Webinterface der Kamera hier zu laden. Wir geben jetzt die IP-Adresse der Überwachungskamera in die Browserzeile ein und dann wird eine Passwortabfrage geladen.

Info: Alternativ können wir alles zusammen eingeben, Beispiel: admin:passwort123@192.168.1.20
Bild
Weboberfläche
Bild
Nur eine halbe Sekunde Latenz!

Wir sehen nun die Weboberfläche mit dem Livestream. Wir können den Browser auch offen lassen und einfach sagen:

  • Alexa Bildschirm aus
  • Alexa Bildschirm an

Bei meiner älteren Kamera gibt es leider keinen Ton im Video, auch nicht in Chrome am PC. Bei neueren Modellen funktioniert aber je nach dem auch der Ton. Ich habe noch weitere Infos bei Instar gefunden, denn es gibt auch hier einen Alexa Skill. In Zukunft schaue ich mir den vielleicht auch mal genau an.

https://wiki.instar.de/Bewegungserkennung/INSTAR_Cloud/Alexa_Cloud_Skil…

 

Nach oben

4 Video

In folgendem Video zeige ich euch wie ich die Weboberfläche samt Video auf meinem Echo Show 5 lade.

 

 

Nach oben

5 Das Problem mit der Latenz? Woher und wieso?

Blink gehört zu Amazon, die Latenzen liegen also vermutlich nicht am Hersteller, sondern am System im Hintergrund.

Umso mehr Dienste Apps und Server zwischengeschaltet werden umso höher logischerweise die Latenz. Wenn ein Videostream also erst über einen Cloudserver läuft und dann über eine App in Alexa erhöht der Prozess die Latenz. Das erklärt auch wieso der RTSP-Stream im Webinterface nur 0,5 Sekunden Verzögerung hat. Der wird nämlich hier direkt im lokalen Netzwerk über den Browser geladen.

 

Alexa Echo Show RTSP
Kategorie:

Über mich

Bild
Hallo

Hallo, ich bin Marco und ich teste seit Jahren Überwachungskameras und schreibe die Artikel auf dieser Seite. Links zu Onlineshops sind sogenannte Affiliatelinks und wenn ihr darüber etwas kauft, so erhält diese Seite eine kleine Werbevergütung. Für euch ändert das am Endpreis nichts.

Infos über die Redaktion und wie ihr das Projekt unterstützen könnt.

Neuste Testberichte

Produkt Test TECKIN TC100 Testbild
5
TECKIN TC100 Überwachungskamera im Test (mit Alexa) - Alternative zur Blink Mini?

Die TECKIN TC100 ist eine preiswerte Überwachungskamera mit Alexa Integration. Wie schlägt sie sich im Vergleich zur Blink Mini?

Produkt Test Echo Show 5 und die Blink Mini im Test
5
Blink Mini und der Echo Show 5 im Test

Der Echo Show 5 mit der Blink Mini im Test. Verzögerung, App, Bildqualität und mehr.

Produkt Test Bosch Eyes
5
Bosch Eyes Überwachungskamera im Test - Außenkamera mit Licht

Die Bosch Eyes ist ein Konkurrenzmodell zur Netatmo Presence. Mein Test der Bosch Eyes.

Die Redaktion

Bild
Wer schreibt hier?

Hallo lieber Besucher. Mein Name ist Marco und ich betreibe diese Seite. Ich führe die Testberichte durch und schreibe die Artikel. Hier findest du weitere Infos über mich und wie ihr das Projekt unterstützen könnt. Ich bedanke mich.

Empfehlungen

Produkt Test INSTAR 8015 wide
6
Die INSTAR 8015 FullHD im Test - Sehr gute Überwachungskamera mit SD-Karte, Cloud, LAN, WLAN

Heute teste ich ein weiteres Flaggschiff von INSTAR mit sehr vielen Funktionen und Motorsteuerung. Die IN-8015 FullHD. Es gibt auch eine PoE-Version dieser Kamera. 

weiterlesen

Bestseller