Geschrieben am 17.01.2018 von Marco, aktualisiert 24.12.2021
Artikel Bild
Bild
Was ist eine dynamische DNS

Wer seine WLAN Kamera von außerhalb, ohne App, erreichen will. Muss die IP-Adresse der Kamera kennen. Als ob das nicht schon schwer genug zu merken wäre, wechselt die IP-Adresse bei den meisten Internetanschlüssen auch noch jeden Tag. Für diese Lösung gibt es jedoch eine sehr gute Lösung, die sich dynamische DNS kurz DDNS nennt. Ein solcher DDNS-Dienst ermöglicht es, das Sie eine Adresse einrichten können, welche immer auf ihre IP zeigt. 

 

 

Wie genau funktioniert ein DDNS Dienst


Funktionsweise von DDNS

Bei einer DDNS-Funktion sendet die Kamera die täglich wechselnde IP automatisch an einen DDNS-Dienst. Dieser Dienst verknüpft diese IP dann mit einer, für Menschen einfach zu merkenden, Adresse. Das ist beispielsweise folgende Adresse: meinwort.noip.com

Diese Adresse ist viel leichter zu merken und kann außerdem fest genutzt werden, da sie sich nicht täglich ändert.

Info: Das ist ein Beispiel der Funktionsweise der DDNS. Inzwischen gibt es für fast alle Kameras Apps. Die Apps (Android/Apple) der Hersteller kümmern sich im Hintergrund darum, das der Zugriff möglich ist ohne, dass man sich eine IP merken muss. Hilfreich wird eine DDNS-Funktion also erst, wenn man ohne die APP von außerhalb zugreifen will. 

Kostenlose Anbieter für DynDNS

Hier eine Liste von Anbietern die einen kostenlosen DynDNS Service anbieten.

 

Jetzt ist es jedoch so, das viele WLAN Kameras/IP-Kameras nur gewisse Anbieter unterstützen. Nachfolgend sehen wir zwei Screenshots einer sehr günstigen "no-name" WLAN-Kamera und daneben die Einstellungen in einer Fritzbox. Bei der günstigen "no-name" Kamera können wir nur die Anbieter nutzen, welche im Dropdown verfügbar sind. Bei der Friktzbox dagegen können wir neben vielen Diensten auch "Benutzerdefiniert" wählen.

Bild


DDNS Einstellungen
Bild


Fritzbox Dynamic DNS Einstellungen

 

 

IP-Adresse
Kategorie:

Über mich

Bild
Hallo

Hallo, ich bin Marco und ich teste seit Jahren Überwachungskameras und schreibe die Artikel auf dieser Seite. Links zu Onlineshops sind sogenannte Affiliatelinks und wenn du darüber etwas kaufst, so erhält diese Seite eine kleine Werbevergütung. Für dich ändert das am Endpreis nichts. Bitte den Adblocker ausschalten, ich bedanke mich.

Infos über die Redaktion und wie ihr das Projekt unterstützen könnt.

Neuste Testberichte

5
Die EZVIZ BC1C im Test - Überwachungskamera mit Akku und Licht

Eine weitere akkubetriebene Überwachungskamera mit Licht im Test, die EZVIZ BC1C.

6
Wansview W9 im Test - Preiswerte und wetterfeste Überwachungskamera

Die Wansview W9 im Test. Ein preiswertes Modell mit App, RTSP, ONVIF und mehr.

6
IMOU Ranger 2C Überwachungskamera im Test

Die Ranger 2C im Test. Preiswert, viele Funktionen, App, Cloud und z.B. auch als Babyphone geeignet.