Geschrieben am 15.10.2018 von Marco, aktualisiert 10.11.2021
Artikel Bild
Bild
UPnP

Was ist UPnP eigentlich ? Was sind die Vor- und Nachteile im Bezug auf die Sicherheit? Dies wollen wir einmal in diesem Artikel klären.

 

Was ist UPnP

UPnP steht für "Universal Plug and Play" und wurde ursprünglich von Microsoft eingeführt. Der Zweck von UPnP ist die herstellerübergreifende Ansteuerung von Geräten über ein Netzwerk. 

Ich werde in diesem Artikel allerdings nur auf den Bereich eingehen, welcher für Überwachungskameras und WLAN-Kameras wichtig ist. 

 

Was macht UPnP?

Kurz gesagt, über UPnP kann die Überwachungskamera mit dem Router kommunizieren und dort selbst, ohen Nachfrage, Ports freischalten. Das hört sich bequem an, was es auch ist. Allerdings bekommt der Benutzer davon nichts mit. Es ist also eine "bequeme" Funktion. UPnP ist nicht essentiell nötig um Ports freizuschalten(Port-Forwarding). Ich schalte Ports immer manuell im Router frei!

 

Vor- und Nachteile

Der Vorteil liegt darin, dass alles automatisch passiert und man sich selbst nicht um die Freischaltung von Ports kümmern muss. Der Nachteil ist, dass wir als Nutzer nicht sehen was freigeschaltet wird.

Info: Ports freizuschalten ist nicht immer nötig, sondern nur bei speziellen Funktionen wie externem Zugriff über Webserver etc. Die meisten von euch werden keine Ports freischalten müssen.

 

Sicherheit

Ich persönlich empfehle die Nutzung von UPnP nicht. Ich habe es in meiner Fritzbox auch deaktiviert. Bei Überwachungskameras ist dies ein reines Bequemlichkeits-Feature. Schaltet die Ports, wenn ihr das überhaupt benötigt, lieber manuell frei! Ein weiteres Problem bei manchen Router ist, das UPnP nur global aktiviert werden kann. D.h. jedes Gerät im Netzwerk das UPnP fähig ist kann sich selbst, nach Belieben, Ports freischalten. Nicht gut. 

Info: In der Fritzbox kann UPnP pro Gerät freigeschaltet werden.

 

Fazit und meine Empfehlung

UPnP im Router komplett abschalten und Ports immer manuell freigeben.

Schaut euch unbedingt auch folgenden Artikel an, in dem ich Port-Forwarding in Text und in einem Video erkläre: Portweiterleitung(Portforwarding) Verstehen - Überwachungskameras, WLAN-Kameras oder IP-Kameras

 

Hier der komplette Artikel zum Thema auf Wikipedia.

Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Universal_Plug_and_Play

sicherheit UpNP
Kategorie:

Über mich

Bild
Hallo

Hallo, ich bin Marco und ich teste seit Jahren Überwachungskameras und schreibe die Artikel auf dieser Seite. Links zu Onlineshops sind sogenannte Affiliatelinks und wenn du darüber etwas kaufst, so erhält diese Seite eine kleine Werbevergütung. Für dich ändert das am Endpreis nichts. Bitte den Adblocker ausschalten, ich bedanke mich.

Infos über die Redaktion und wie ihr das Projekt unterstützen könnt.

Neuste Testberichte

Produkt Test EZVIZ BC1C Überwachungskamera
5
Die EZVIZ BC1C im Test - Überwachungskamera mit Akku und Licht

Eine weitere akkubetriebene Überwachungskamera mit Licht im Test, die EZVIZ BC1C.

Produkt Test Wansview W9 Bild
6
Wansview W9 im Test - Preiswerte und wetterfeste Überwachungskamera

Die Wansview W9 im Test. Ein preiswertes Modell mit App, RTSP, ONVIF und mehr.

Produkt Test Ranger 2C
6
IMOU Ranger 2C Überwachungskamera im Test

Die Ranger 2C im Test. Preiswert, viele Funktionen, App, Cloud und z.B. auch als Babyphone geeignet.