Überwachungskameras für den Einsatz in Innenräumen. Sie sind nicht wetterfest/wasserfest!

Reset
Reolink Argus PT upCam Cyclone HD PRO INSTAR IN-8015 Blink Mini Azarton C1 Reolink E1 Pro
Reolink Argus PT upCam Cyclone HD PRO INSTAR 8015 Echo Show 5 und die Blink Mini im Test Bild Azarton C1 im Test Reolink E1 Pro im Test
Bewertung
5
Bewertung
6
Bewertung
6
Bewertung
5
Bewertung
5
Bewertung
6
Ausstattung
5
Ausstattung
6
Ausstattung
6
Ausstattung
5
Ausstattung
5
Ausstattung
6
Preis-Leistung
5
Preis-Leistung
6
Preis-Leistung
6
Preis-Leistung
5
Preis-Leistung
6
Preis-Leistung
6
Verarbeitung
5
Verarbeitung
5
Verarbeitung
6
Verarbeitung
5
Verarbeitung
5
Verarbeitung
5
Auflösungen 1920 x 1080(Full HD), 640x352 Auflösungen 1920 x 1080(Full HD), 640x360, 320x176 Auflösungen 1920 x 1080(Full HD), 320x176, 640x352 Auflösungen 1920 x 1080(Full HD) Auflösungen 1920 x 1080(Full HD) Auflösungen 640 x 480 (VGA), 1280 x 720 (720p), 2560x1440(2,5K)
Einsatzort Außenbereich(Wetterfest) Einsatzort Innenräume Einsatzort Innenräume Einsatzort Innenräume Einsatzort Innenräume Einsatzort Innenräume
Hersteller Reolink Hersteller upCam Hersteller INSTAR Hersteller Blink Hersteller Azarton Hersteller Reolink
Mikrofon Ja Mikrofon Ja Mikrofon Ja Mikrofon Ja Mikrofon Ja Mikrofon Ja
Lautsprecher Ja Lautsprecher Ja Lautsprecher Ja Lautsprecher Ja Lautsprecher Ja Lautsprecher Ja
Anschluss Kabellos(WLAN) Anschluss Kabellos(WLAN), Kabel(LAN) Anschluss Kabellos(WLAN), Kabel(LAN) Anschluss Kabellos(WLAN) Anschluss Kabellos(WLAN) Anschluss Kabellos(WLAN)
Funktionen
  1. Akku
  2. Lautsprecher
  3. Mikrofon
  4. Motorsteuerung(PTZ)
  5. Nachtsicht
  6. SD-Karten
  7. Sirene
  8. Solarzelle möglich
Funktionen
  1. Cloud
  2. Lautsprecher
  3. Mikrofon
  4. Motorsteuerung(PTZ)
  5. Nachtsicht
  6. RTSP
  7. SD-Karten
  8. Weboberfläche
Funktionen
  1. Cloud
  2. Lautsprecher
  3. Mikrofon
  4. Motorsteuerung(PTZ)
  5. Nachtsicht
  6. PoE
  7. RTSP
  8. SD-Karten
  9. Sirene
  10. Weboberfläche
Funktionen
  1. Cloud
  2. Lautsprecher
  3. Mikrofon
  4. Nachtsicht
Funktionen
  1. Cloud
  2. Lautsprecher
  3. Licht
  4. Nachtsicht
  5. SD-Karten
Funktionen
  1. Lautsprecher
  2. Mikrofon
  3. Motorsteuerung(PTZ)
  4. Nachtsicht
  5. RTSP
  6. SD-Karten
Preisvergleich Preisvergleich Preisvergleich Preisvergleich Preisvergleich Preisvergleich

Kameras für den Inneneinsatz müssen nicht Wetterfest sein, können sie aber. Wenn die Räume sehr eng sind ist ein hoher Sichtwinkel zu empfehlen. Bei jedem meiner Testberichte gibt es Testaufnahmen damit du die Bildqualität sehen kannst und auch den Bildbereich, den die Kamera aufzeichnet.

 

Montage

Im Innenraum kann eine Kamera nicht wirklich unzugängig montiert werden. Die meisten Modelle besitzen auch Standfüße und können einfach auf einen Schrank oder Tisch gestellt werden.

Deshalb ist es empfehlenswert die Aufnahmen immer in die Cloud zu speichern oder auf einen eigene Speicher wie ein NAS. Speichert ihr die Aufnahmen nur auf eine SD-Karte in der Kamera, dann kann ein Einbrecher einfach die Kamera einpacken und wieder abhauen.

 

Nachtsicht, Infrarot und Scheiben

Es ist nicht empfehlenswert eine Kamera direkt vor eine Scheibe zu stellen. Wenn die Infrarot-LEDs aktiviert werden, dann spiegeln sich diese nämlich in der Scheibe.