Geschrieben am 18.08.2014 von Marco, aktualisiert 19.08.2022
Artikel Bild
Bild
WLAN-Kamera für MAC

Jedem Apple Benutzer ist es sicher schon einmal passiert, dass es für ein Gerät die benötigte Software für den Mac nicht zur Verfügung steht. In diesem Artikel möchte ich dir aufzeigen, was du beim Kauf einer Überwachungskamera beachten musst und was am Mac möglich ist und was nicht.

 

Active-X

Info: Active-X spielt in der heutigen Welt keine Rolle mehr, veraltete Technik!

Active-X ist eine proprietäre Entwicklung von Microsoft. Einen ausführlichen Artikel zum Thema findet ihr hier: WLAN Kamera und ActiveX (Probleme und Lösungen). Da Active-X von Microsoft entwickelt wurde, steht es unter Mac OS natürlich nicht zur Verfügung. Dies wird dann problematisch, wenn die WLAN-Kamera Active-X nutzt, denn Active-X wird nur vom Internet Explorer und nur unter Windows unterstützt. Wer sich also vorher nicht informiert, der kann nachher vor dem Problem stehen, dass der Ton oder die Steuerung, auch PTZ genannt, nicht funktioniert. PTZ steht für pan, tilt und zoom, was sich etwa mit schwenken, neigen und vergrößern übersetzen lässt.

 

Die Software

Überwachungskameras werden heutzutage meist über Smartphone-Apps eingerichtet und gesteuert. Prüfe also vor dem Kauf, ob es die App für dein iPhone gibt.

Manche Hersteller bieten auch Client-Software für den Computer an. Da kann es auch sein, dass diese nur für Windows verfügbar ist.

Info: Ich selbst nutze Linux, was wie MAC OS, auch auf Unix basiert und kenne die Problematik gut. Die meisten Programme gibt es nämlich nicht für Linux.

 

Java

In seltenen Ausnahmefällen wird das Java-Plugin, zum Beispiel zu Steuerung, benötigt. Das Java-Plugin oder Java generell läuft auf allen Betriebssystemen und stellt somit kein Problem dar.

 

Erfahrungen

Besonders Apple Nutzer sollten keine Billigmodelle oder Nachbauten aus China kaufen. Ich empfehle namhafte Hersteller wie zum Beispiel INSTAR, FOSCAM, Logitech oder D-Link.

 

Checkliste

Hier noch einmal die zwei wichtigsten Fragen, die sich ein Mac-Benutzer vor dem Kauf einer Überwachungskamera stellen muss.

  1. Ist die Software Mac kompatibel?
  2. Gibt es die Appfürs iPhone?

 

Ich teste regelmäßig neue Überwachungskameras auf Herz- und Nieren. Dabei schaue ich mir die Apps genau an und erstelle Testaufnahmen.

 

Kategorie:

Über mich

Bild
Hallo

Ich bin Marco und ich teste seit Jahren Überwachungskameras und schreibe die Artikel auf dieser Seite. Links zu Onlineshops sind sogenannte Affiliatelinks und wenn du darüber etwas kaufst, so erhält diese Seite eine kleine Werbevergütung. Der Endpreis ändert sich dabei nicht!

Weitere Infos über mich und wie ihr das Projekt unterstützen könnt.

Benutzerbild
Gespeichert von Christine (nicht überprüft) am So., 05.01.2020 - 07:26 Permalink

Ich habe die Instar 6001 gekauft. Leider ist die Installation auf meinem Mac nicht möglich da das von der Firma zur Verfügung gestellte Installationsprogramm auf dem neuesten Mac nicht funktioniert. Die Installation auf dem iPhone hat geklappt. Leider ist jedoch das Bild verzerrt und kann nicht scharf eingestellt werden. Ich finde diese Kamera für den Mac einfach unbrauchbar.