Kamera für Tierbeobachtung- Live Video auf der Webseite

Frage

ich benötige eine WLAN IP Kamera für folgende Zwecke "live web cam" für Tierbeobachtung in Südafrika,  die Kamera soll auf der Webseite eingebunden werden und eine Liveübertragung soll zu sehen sein auch in der Nacht (Tiere beim Fressen oder Jagen). Was brauche ich dafür für eine Internetverbindung um die Kamera und das WLAN für Gäste betreiben zu können. Derzeit steht ein Internet zwischen 2 und 4  MBPS zur Verfügung meint der Internetbetreiber, reicht das aus? Vielleicht können Sie mir
weiterhelfen und welche Kamera ist zu empfehlen.( Argus-2 z.B.?)

 

Ich

Hallo,

ich vermute jetzt mal, das es dort keinen Stromanschluss gibt. Diese Frage kam schon des öfteren auf. Das Problem ist, das die Kamera bei permanenter Videoübetragung demenstprechend Energie benötigt. Die Argus 2 ist NICHT für permanentes Streaming geeignet. Permanentes Streaming entspricht quasi der Daueraufnahme.

2-4 MBPS Beispielrechnung

4 Megabit wären ca. 0,5 MB/s das sind in 1 Minute 30 MB. Das wäre gut
2 Megabit wären etwa 0,25 MB/s sind ca. 15 MB. Könnte knapp werden.

Für das einbetten einer Webseite würde ich RTSP empfehlen. Die Argus 2 hat auch das nicht.

Wenn direkt der RTSP-Stream der Kamera abgegriffen wird müsste die also entsprechende Einstellungen zulassen. Bilder pro Sekunde, Kompression, Auflösung. Damit kann man Video übertragen solange man die Qualität runterschraubt.

Wenn ich das richtig sehe benötigen sie eine akkubetriebene Kamera die permanent Streamen/Aufnahmen kann. Leider kenne ich da noch kein Modell.

Sie sehen leider, dass ich da keine direkte Aussage treffen kann. Da das aber eine häufige Frage ist habe ich dazu einen Artikel in Planung. Allerdinsg muss ich auch erstmal eine Kamera finden die den Kriterien entspricht.

Grüße 

Marco

 

Fragesteller

Vielen Dank für die ausführlichen Informationen wir haben das noch mal geprüft aber die angebotene Internetverbindung ist zu langsam um eine live Cam 7/24 zu betreiben wie zum Beispiel im "Tembe life cam Südafrika". Es sollten Bilder eben da auch eine life Übertragung stattfinden sollte jeden Abend kommen die Tiere direkt an das Haus, ob Affen, Gnus , Bushbabys oder Zebra.

Stromversorgung ist da kein Problem weil die Kamera ihren Platz direkt an der Terrasse hätte das Problem bleibt wohl in der Verbindung, die sich auch in naher Zukunft nicht ändern wird und für das Gäste WLAN muss ja auch noch Bandbreite da sein. Bisher war nur eine Verbindung über ein Mobiles WLAN mit Simkarte möglich was zwar schnell war aber sehr hohe kosten verursachte also für eine Übertragung als live cam auch nicht in Frage kommt. Vielen Dank für den guten Service und die schnelle Antwort.

Mit besten Grüßen
anonymisiert

 

 

Tags: